Borough Market – Die Schokoerdbeeren

Wer hat sie noch nicht auf Instagramm & Co. gesehen? Die Schokoerdbeeren vom Borough Market in London!

Auch ich als großer Fan der Kombination aus Erdbeeren und Schokolade musste das Ganze natürlich bei meinem letzten London-Urlaub im Februar 2024 einmal testen – und ich kann euch sagen, es ist der absolute Wahnsinn! Die Schokoerdbeeren sind zwar nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert! Die Erdbeeren sind frisch und hatten trotz der Jahreszeit einen wirklich guten und intensiven Geschmack. Ihr findet die Erdbeeren übrigens am Stand namens Turnips.

Borough Market

Doch auch wenn man von Schokoerdbeeren nicht viel hält, sollte man dem Borough Market einen Besuch abstatten. Über 100 Stände, Buden, Restaurants, Bars und Shops erwarten euch – hier wird jeder fündig. Wer gerne selbst kocht, findet an den unterschiedlichsten Ständen frische Zutaten: von frischem Fisch und Meeresfrüchten über Metzgereien bis hin zu Backwaren und Obst & Gemüse ist alles dabei. Und wer sich lieber bekochen lässt, wird ebenfalls fündig: Neben echten Restaurants mit Sitzplätzen gibt es jede Menge Buden und Stände, an denen man sich „kleinere” Portionen kaufen kann, um sich durch verschiedene Speisen durchzuprobieren. Wir haben bei La Tuna Pasta gegessen, und das war wirklich ein Highlight! Die gefüllten Nudeln waren unglaublich lecker!

Nachdem man sich kulinarisch verwöhnen hat lassen, bietet sich ein schöner Weg entlang der Themse vom Borough Market Richtung St. Paul’s Cathedral an. Der Weg führt vorbei am Shakespeare’s Globe und über die spektakuläre (aus Harry Potter bekannten) Millennium Bridge und dauert gerade einmal ca. 20 Minuten.

Millennium Bridge & St Paul’s Cathedral

Von uns gibt es eine ganz klare Empfehlung für den Borough Market, ein echtes Highlight!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert